Was es über mich, Esther Varga, zu erzählen gibt


Schon als Kind liebte ich es in die Natur „einzutauchen“, fühlte mich dabei sehr wohl und geborgen. Dank meiner Familie hatte ich viel Gelegenheit die Natur auf der Schwäbischen Alb und die Bergwelt der Alpen zu erleben.

Viele Jahre später bin ich wieder auf etwas ganz Einfaches gestoßen, auf meine Naturverbundenheit. Als Naturtherapeutin liegt mein Schwerpunkt darin die Natur in ihrer Einfachheit, Ursprünglichkeit, Schönheit und Fülle erlebbar zu gestalten. Ergänzend dazu biete ich Körperentspannung und Meditationen an. Die heilvolle Selbsterfahrung der eigenen Natürlichkeit aktiviert Lebensfreude und Wohlgefühl.

1976 in Ulm a. d. Donau geboren
2000 Kaufmännische Berufsausbildung
2004 Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Heilpraktikerin)
2006 bis heute, eigene Erfahrung in Entspannung und Meditation
2006 /2013 /2015 Natürliches Heilen durch Berührung (japanisches Reiki)
2016 der NaturHeilRaum entsteht
2018 Naturtherapeutin / Seminarleiterin Autogenes Training
2019 Achtsamkeitsmeditations-Leiterin (in Ausbildung bis Ende des Jahres)


Meine Angebote sind frei von religiösen Überzeugungen und offen für alle Menschen. Religio bedeutet Ursprung. Ich empfinde meinen Ursprung als natürliche Lebenskraft, die allem Lebendigen innewohnt und mich mit allem verbindet.

Bitte beachte: Ich führe keine Heilpraktikerpraxis. Diese befindet sich derzeit im Aufbau. Ich diagnostiziere nicht, verschreibe weder Medikamente noch führe ich Behandlungen im Sinne des Heilpraktikergesetzes durch und gebe keine Heilversprechen. Bei körperlichen oder psychischen Erkrankungen wende dich bitte an einen Arzt oder Heilpraktiker.
Esther Varga